Countdown: 10. Röderhofer Benefiz-Lauf startet am 22. September

Röderhofer-Benefiz-Lauf

Foto: Heimstatt Röderhof

Der Röderhof-Benefiz-Lauf hat mittlerweile schon Tradition: zum 10. Mal veranstaltet die Heimstatt Röderhof, eine Einrichtung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen oder körperlichen Beeinträchtigung, ihren Benefizlauf.

Egal ob Läufer, Walker oder Rollstuhlfahrer - der Röderhof-Benefiz-Lauf bringt Menschen mit und ohne Behinderung zusammen, die Spaß am Sport haben und gleichzeitig ein Beispiel für gelebte Inklusion zeigen.

Unter dem Motto „Sport verbindet“ werden die LäuferInnen auch in diesem Jahr wieder über die Strecken von 1,8 bis 10 km an den Start gehen; los geht es am 22. September 2018 um 11.00 Uhr.

Die Resonanz auf diesen besonderen Lauf ist ungebrochen: Wilfried Büscher, Leiter der Heimstatt Röderhof, erwartet wieder mehrere Hundert sportbegeisterte StarterInnen, die nicht nur aus der unmittelbaren Umgebung kommen.

Schirmherr der Veranstaltung ist der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil, der 2015 selbst am Benefizlauf teilgenommen hat. In Vertretung des Ministerpräsidenten wird in diesem Jahr der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne teilnehmen.

Auf dem Gelände der Heimstatt wird es außerdem ein buntes Rahmenprogramm mit Livemusik, Kinderspielen und Kulinarischem geben.

Anmeldeschluss (online) ist am 21.09.2018, 18.00 Uhr; Nachmeldungen sind bis 1 Stunde vor dem Start möglich.