Mitarbeitende fahren zur REHACARE

Rollstuhl

©stevepb/pixabay

Vom 26.-29.9.2018 findet in Düsseldorf die Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege, die REHACARE INTERNATIONAL 2018, statt.

Sechs Mitarbeitende aus den Einrichtungen der Stiftung Kath. Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim werden diese internationale Fachmesse besuchen, die bereits seit über 30 Jahren einmal im Jahr stattfindet.

Über 750 Aussteller präsentieren auf der REHACARE technische Innovationen und Fortentwicklungen für den Bereich der Pflege und Rehabilitation. 
Es werden Produkte und Dienstleistungen gezeigt, die es Menschen mit Beeinträchtigungen ermöglichen, ihr Leben einfacher und damit selbstbestimmter gestalten zu können: von neuen Mobilitäts- und Alltagshilfen, Kommunikationstechniken, barrierefreien Wohnkonzepten, orthopädischen Hilfsmitteln bis hin zu Assistenzsystemen zur Verbesserung der ambulanten und stationären Pflege. 

Darüber hinaus geht es darum, nach neuen Lösungen zu suchen, wie aus Sicht der Mitarbeitenden die alltägliche Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigungen erleichtert werden kann.

Für die Mitarbeitenden aus der Heimstatt Röderhof und den Caritas-Werkstätten Hannover wird sich auf der REHACARE außerdem die Möglichkeit des Austauschs mit Ausstellern und anderen Fachbesuchern ergeben.

www.rehacare.de