Herzlich willkommen

Die Stiftung Katholische Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim unterstützt mit ihren Einrichtungen Menschen mit geistigen, körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen. 

An zahlreichen Standorten in den Regionen Hildesheim, Hannover, Salzgitter und Hann. Münden bieten wir vielfältige Wohnformen, eine Schule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung und verschiedene Angebote zur Tagesstrukturierung sowie zur therapeutischen Beschäftigung und Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt.

Unsere rund 700 Mitarbeiter(innen) sehen es als ihre Aufgabe an, für die und mit den Menschen in unserer Verantwortung eine so weit wie möglich selbstbestimmte Teilhabe und Teilgabe am Leben in der Gemeinschaft zu gestalten.

Wir laden Sie ein, sich hier über unsere Arbeit zu informieren und freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

Herzliche Grüße

Pia Stapel
Geschäftsführerin

 

Die Arbeit der Stiftung

Ihr Engagement

Unterstützen Sie die Stiftung!

Pia Stapel

In der gemeinnützigen Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigungen sind wir immer wieder auf finanzielle, ideelle und tatkräftige Unterstützung angewiesen.
Mehr erfahren »

 

 

 

 

Aktuelles

Foto: Martina Backes / Caritas international

"Noch immer haben Menschen mit Behinderung nicht die gleichen Chancen und Möglichkeiten wie nichtbehinderte Menschen" erinnert Caritas-Präsident Peter Neher mit Blick auf den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 03. Dezember.

30 Jahre Caritas Wohnen Hann. Münden. Einrichtungsleiterin Ursula Apostel zusammen mit zwei Klienten aus der Einrichtung                                                                                                                                           

 Foto: Katharina Ahnefeld

„Den Menschen eine Struktur und Routine im Alltag zu geben, das sind unsere wichtigsten Ziele“, sagt Sozialpädagogin Ursula Apostel, Leiterin von Caritas Wohnen in Hann.Münden, einer Einrichtung für psychisch kranke Menschen in der Trägerschaft der Stiftung Katholische Behindertenhilfe im Bistum

Übergabe der Unterschriften an Marian Wendt, Vorsitzender des Petitionsausschusses des Bundestages

Die Initiative „Mehr wert als ein Danke“ hat in dieser Woche 53.000 Unterschriften an den Petitionsausschuss des Bundestages übergeben.

Foto: Haus Röderhof

In einem Aufruf an die politischen Parteien im Niedersächsischen Landtag fordert die Arbeitsgemeinschaft der Caritas-Einrichtungen der Behindertenhilfe in Niedersachsen (AGCBN) eine verbesserte personelle und finanzielle Unterstützung für ihre Wohneinrichtungen.

"Wir alle zusammen haben etwas Unfassbares geschafft! Wir sind zusammen „Einmal um die Welt gelaufen“, nicht nur das, wir sind sogar 1,5-mal um die Welt gelaufen!" Wilfried Büscher, Leiter der Heimstatt Röderhof, ist glücklich und auch ein wenig stolz.