Herzlich willkommen

Die Stiftung Katholische Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim unterstützt mit ihren Einrichtungen Menschen mit geistigen, körperlichen und/oder psychischen Beeinträchtigungen bzw. Erkrankungen. 

An zahlreichen Standorten in den Regionen Hildesheim, Hannover, Salzgitter und Hann. Münden bieten wir vielfältige Wohnformen, eine Schule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung und verschiedene Angebote zur Tagesstrukturierung sowie zur therapeutischen Beschäftigung und Heranführung an den ersten Arbeitsmarkt.

Unsere rund 700 Mitarbeiter(innen) sehen es als ihre Aufgabe an, für die und mit den Menschen in unserer Verantwortung eine so weit wie möglich selbstbestimmte Teilhabe und Teilgabe am Leben in der Gemeinschaft zu gestalten.

Wir laden Sie ein, sich hier über unsere Arbeit zu informieren und freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen.

 

 

Die Arbeit der Stiftung

 

Ihr Engagement

Unterstützen Sie die Stiftung!

 

In der gemeinnützigen Arbeit für und mit Menschen mit Beeinträchtigungen sind wir immer wieder auf finanzielle, ideelle und tatkräftige Unterstützung angewiesen.
Mehr erfahren »

 

Aktuelles

Pia Stapel (r.) beendet ihre Tätigkeit als Geschäftsführerin der Stiftung Kath. Behindertenhilfe

Foto: M.Richter

Die bisherige Geschäftsführerin der Stiftung Kath. Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim, Pia Stapel, wechselt zum Diözesan-Caritasverband Münster.

Pfarrer Jochen Piontek weiht die sanierte St.-Franziskus-Schule in der Heimstatt Röderhof ein

Foto: M.Richter

Nach vier Jahren Bauzeit ist die St.-Franziskus-Schule in der Heimstatt Röderhof eingeweiht worden.

Der alle zwei bis drei Jahre stattfindende Tag der Behindertenhilfe für Mitarbeitende der Caritaseinrichtungen in Niedersachsen hat im Godehardjahr das Thema: Menschen. Bildung. Teilhabe.

Abschied nach 24 Jahren Tätigkeit als Leiter des CaritasNetzwerk Salzgitter: Ulrich Reinecke (l.)

Foto: M.Richter

Im Rahmen eines Frühlingsfestes wurde der bisherige Leiter des CaritasNetzwerk Salzgitter, Ulrich Reinecke, in den Ruhestand verabschiedet.

Foto: Caritas Paderborn

Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie enttäuscht über Beschluss der Bundesregierung zum Pflegebonus für Mitarbeitende in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen.