Aktuelles

04.10.2021

Seit Beginn des Jahres gibt es in den Einrichtungen der Stiftung Kath. Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim ausgebildete Beraterinnen für die Gesundheitliche Versorgungsplanung.

Einrichtungsleiterin Ursula Apostel, Petra Brömsen und eine Mitarbeiterin vor der ersten Probefahrt mit dem neuen VW-Bus.

Foto: Caritas Wohnen Hann. Münden

04.10.2021

Der „alte“ war schon über 16 Jahre alt und hatte seine Dienste getan. Jetzt verfügen die Mitarbeiter*innen von Caritas Wohnen in Hann. Münden über einen nagelneuen VW-Bus für ihre Einrichtung. Das neue Fahrzeug konnte mit Hilfe der Aktion Mensch angeschafft werden.

Abteilungsleiterin aus dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales besucht EUTB-Beratungsstelle in Hildesheim

v.l.n.r.: Axel Beckmann, Dr. Annette Tabbara, Christian Janzen, Charlotte Zach, Horst Müller, Sabine Jensen

Foto: M.Richter

04.10.2021

Eigentlich ist es ein Wort-Ungetüm: „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung“, kurz: EUTB®. Aber wertvoll und notwendig sind die EUTB®-Beratungsstellen für Menschen mit geistigen, körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen auf jeden Fall.

04.10.2021

Seit 2014 verfolgt die Wohneinrichtung Caritas Wohnen in Hannover eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Dafür wurde ihr das Zertifikat „audit berufundfamilie“ zuerkannt.

Mancher Wahl-Tipp ist auch für Menschen ohne Handicap wertvoll: Norbert Krümpelbeck im Vechtaer Andreaswerk
Foto: Kattinger

17.09.2021

„Sagt den Leuten, dass am 26. September Wahl ist, geht hin und informiert Euch vorher!“ So lautet die Zusammenfassung von Norbert Krümpelbeck. Als Mitarbeiter der „Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB)“ im Landkreis Vechta informiert er im Moment Menschen mit Behinderung über die Wahlen.

19.07.2021

Aus Anlass der Bundestagswahl am 26. September 2021 hat der Fachverband Caritas Behindertenhilfe und Psychiatrie e.V. (CBP) zehn Forderungen an die Politik verfasst, um die Rechte und Chancen von Menschen mit Behinderungen zu stärken.

Bei den Forderungen geht es u.a. um ...

Hier entsteht der neue Schulhof auf dem Röderhof-Areal: Heimstattleiter Wilfried Büscher, Schulleiter Martin Hartje und Baukoordinator Robert Heinen (von links) machen sich ein Bild von der Baustelle.

Foto: Hildesheimer Allgemeine Zeitung

21.06.2021

Mit viel Lärm, Dreck und baulichen Improvisationen müssen Heimstattleiter Wilfried Büscher und sein Team bereits seit einiger Zeit leben. Sie haben sich vorgenommen, die in die Jahre gekommene Heimstatt Röderhof Zug um Zug zu sanieren bzw. einzelne Gebäude neu zu bauen.

Grafik: Heimatwerk Hannover

18.06.2021

Bisher wohnten sie im alten Pfarrhaus der St.-Christophorus-Gemeinde in Hannover-Stöcken. Jetzt können acht Bewohner*innen mit einer geistigen Beeinträchtigung in ein neues, inklusives Wohnprojekt umziehen.

Foto: LVR

07.05.2021

Der Deutsche Bundestag hat im April Neuregelungen für Menschen mit Beein­­trächtigungen beschlossen. Folgende konkreten Maßnahmen wurden beschlossen und sollen zu Erleichterungen im Alltags- und Arbeitsleben führen:

26.03.2021

Das Domhoffest zum 10-jährigen Bestehen der Stiftung Kath. Behindertenhilfe im Bistum Hildesheim am 18. Juni 2021 muss leider ausfallen.